Original Georgischer
Wein & Spezialitäten

Zu Georgischen Weinen


Liebe OriGeo-Freunde, liebe Kunden,

in der Zeit von 06.08 bis 19.08.2022 sind wir in Urlaub

Aber selbstverständlich könnt Ihr trotzdem auch in dieser Zeit Bestellungen aufgeben, diese werden gleich nach dem Urlaub an Euch versendet. Als Ausgleich für Eure Geduld gilt
5% Rabatt

Rabattkode: Urlaubsrabatt
 

Georgischer Wein
Spezialitäten
Georgische Premium-Weine
Weinpakete

Das Beste aus Georgien

Wein des Monats

Der perfekte Begleiter für die warmen Sommerabende. Ein eleganter Wein mit prachtvoller Farbe - angenehmes Bukett mit Erd-und Himbeeraromen und ausgewogene Säure-Süße-Balance.

Saperavi Rose 2019 Tbilvino
Ein eleganter trockener Rosewein aus Saperavi mit Berberitz-, Erdbeer- und Himbeeraromen. mehr erfahren
8,60 EUR
11,47 EUR pro l
Transparent pixel

OriGeo steht für «Original Georgisch»

Als Kenner und Schätzer der georgischen Wein- und Esskultur, haben wir uns zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der georgischen Weine und die Einzigartigkeit der georgischen Weintradition, die schon 8000 Jahre zählt und als älteste der Welt gilt, sowie die unverwechselbare georgische Küche mit ihrer bunten Auswahl an Spetialitäten auch hier, Mitten in Europa für Sie verfügbar zu machen. 

Besonders viel Wert legen wir darauf, dass bei uns nur original georgische Qualitätsprodukte zu finden sind. Dabei gilt: Nicht nur die Rohstoffe sollen aus Georgien stammen, sondern auch die Produktion und Wertschöpfung soll in Georgien stattfinden - unser Beitrag zur Unterstützung der Zukunftsfähigkeit der einheimischen Unternehmen.

Durch die enge Zusammenarbeit mit den Partnerunternehmen in Georgien wächst unsere Angebotsvielfalt ständig und so wird mit der Zeit bei OriGeo mehr und mehr Georgien zu finden sein. 

 

Transparent pixel
Tvishi 2019 Halbtroken Tbilvino
Ein tiefgelbfarberne, aromatischer, halbtrokener Wein mit Aromen von Kiwi, grünen Äpfeln, Abrikosen und Nüssen. mehr erfahren
11,40 EUR
15,20 EUR pro l
Transparent pixel
Transparent pixel
Geschenkgutschein - 50 Euro
50€ Geschenk-Gutschein für Georgische Weine.
50,00 EUR
Transparent pixel
Transparent pixel
Baias Wein Tsitska-Tsolikouri-Krakhuna 2019
Eine Cuve als Qvevriwein aus drei wichtigsten westgeorgischen weißen Rebsorten Tsitska, Tsolikouri und Krakhuna.
19,90 EUR
Transparent pixel

Premiumwein

Kindzmarauli 2020 Marani
TOP
Ein sehr empfehlenswerter Saperavi-Wein aus dem Appelationsgebiet Kindzmarauli, mit einem sehr intensiven Aroma von reifen Brombeeren, mit samten Tannien, einem harmonischen Abgang und einer Balance von Süß-Säure. mehr erfahren
10,80 EUR
14,40 EUR pro l
Mukuzani 2019 Tbilvino
TOP
Ein vollblütiger Mukuzani aus dem gleichnamigen Wrinbaugebiet. Ausgewählte Saperavi Trauben finden ein perfektes Zuhause zunächst im Eichenfass und danach in der Flasche. Ein Pflicht für den Weinkenner. mehr erfahren
12,50 EUR
16,67 EUR pro l
Rkatsiteli 2021 Marani
NEU
Ein trockener Weißwein der einheimischen Rebsorte Rkatsiteli. mehr erfahren
6,70 EUR
8,93 EUR pro l
Transparent pixel
Georgien - Wiege des Weinbaus

Georgien - Wiege des Weins

In Georgien herrschen seit altersher ideale klimatische und geologische Bedingungen für Weinrebengewächse und damit auch für den Weinbau. Und tatsächlich zeigen archäologische Funde, dass es hier eine über Jahrtausende währende ununterbrochene Tradition der Weinherstellung und Weinkultur gibt. Mehr zum Thema Weinwiege Georgien

Georgische Rebsorten

Georgische Rebsorten

Saperavi (Saperawi), Rkatsiteli (Rkaziteli), Mtsvane (Mzwane), Ojaleshi, Alexandrouli, Tsitska (Zizka), Tsolikouri (Zolikouri) das sind nur einige von den über 500 einheimischen georgischen Rebsorten, die zu Herstellung der bekannten georgischen Weine, wie z.B. Saperavi (Wein), Mukuzani, Khvanchkara (Chwantschkara), Kindzmarauli, Tvishi etc. verwendet werden. Erfahre mehr über die Varietäten der Weinreben in Georgien.

Weinbaugebiete in Georgien

Georgische Weinanbaugebiete

Natürliche Bedingungen und unterschiedliche Regionalgeschichte haben Georgien in eine Reihe Provinzen gegliedert. Nicht in allen dieser Regionen gedeiht Wein, dort wo es Klima und Relief aber erlauben, bilden die Namen der historischen Provinzen zugleich die Bezeichnung der Weinregionen. Erfahre mehr über die georgischen Weinanbaugebiete und Appelationszonen.

Die Qvevri-Methode

Die georgische Qvevri-Methode

Ein Qvevri (Kvevri) ist ein bauchiges Tongefäß zur Herstellung, Reifung und Lagerung von Wein. Im Unterschied zur Amphore (Amphora) sind die georgischen Tongefäße henkellos und dünnwandig, und werden in der Erde eingegraben. Dadurch entstehen ideale Temperaturbedingungen für den Wein. Archäologische Funde zeigen, dass diese Weingefäße in Georgien schon seit 8000 Jahren benutzt werden und die mit ihnen verbundene Methode zur Herstellung von Qvevri-Wein eine ununterbrochene Tradition hat. Mehr zur einzigartigen Methode der Herstellun von Qvevri-Weine (Amphorenweine).

Georgische Tischkultur

Die georgische Tischkultur

Für Ausländer ungewohnt aber sehr praktisch ist die Art, wie in Georgien das Essen serviert wird. Obwohl es Haupt- und Nebengerichte gibt, werden diese nicht nacheinander in Gängen, sondern alle gleichzeitig aufgetragen, wobei jeder Gast am Tisch dazu einen oder mehrere leere Teller bekommt. Auf diese Art und Weise kann jeder von allem probieren und zu jeder Zeit soviel essen, wie er will. Außerdem sieht der Tisch so wie eine Festtafel aus, die für die Georgier eine wichtige Rolle spielt. Erfahre mehr über die georgische Tafeltradition.

Georgische Kulinarik

Georgische Küche

Generell ist die georgische Küche viel mehr orientalisch als europäisch und zeichnet sich durch eine ungeheure Vielfalt an Gerichten und verschiedenen Zubereitungsvarianten aus. Begünstigt wird die Kochkunst genau wie der Weinanbau durch den natürlichen Reichtum des Landes. So geben neben exotischen Gewürzen und der häufigen Verwendung von Walnüssen vor allem die vielen frischen Küchenkräuter der georgischen Küche ihren unverwechselbaren Charakter. Noch mehr über die georgische Kulinarik.

Tbilvino
Mosmieri
Telavi Wine Cellar
Shaloshvili
Schuchmann Weine
Château Mukhrani- Wein aus Georgien
Baias Wein - West Georgische Weinproduzentin
Vinoterra - Ost Georgischer Weinproduzent

Georgien und georgischer Wein

Georgien ist wie kein anderes Land mit dem Wein verbunden. Es gilt als Ursprungsland des Weinbaus und besitzt eine über Jahrtausende ungebrochene Weinkultur. Dabei bedeutet diese Kontinuität keinesfalls auch Uniformität. Ganz im Gegenteil! Gerade jetzt, unter einer neuen Wiederbesinnung auf alte Weintradition gibt es eine ungeheure und in der Welt einzigartige Varietät an Weinen.

Begünstigt wird diese Vielfalt durch die Naturbedingungen im Land. Fast überall gedeiht Wein. Durch das vielgestaltige Relief und verschiedene Lagen zum Meer gibt es dabei aber die unterschiedlichsten mikroklimatischen Bedingungen für den Weinbau. Dazu kommen verschiedene Böden und die Verbreitung vieler, oft nur ganz regional vorkommender autochthoner Rebsorten. In der Folge gibt es eine Menge zum Teil sehr kleine Weinregionen, die sich ihrerseits in winzige Anbauzonen unterteilen, in denen Weine mit ganz besonderen Charakteren hergestellt werden.

Naturraum- und Biodiversität sind aber nur der erste Teil des georgischen Weingeheimnisses. Denn die Georgier identifizieren sich wie kein anderes Volk mit dem Wein als ureigenes Kulturgut. Der Wein ist neben Sprache und Christentum der wichtigste Identitätsstifter der kleinen Nation.

So hat in Georgien nicht nur bis heute die ursprünglichste aller Weinherstellungsverfahren - der Weinausbau im Qvevri - überdauert, sondern auch eine über Jahrhunderte tradierte, besonders kultivierte Form des Weinkonsums.

Diese Trinkkultur verbindet sich in der georgischen Tafel zusammen mit der reichen georgischen Küche und mit der Lebensfreude und Gastfreundschaft der Georgier zu einer einmaligen und fest im Volk verwurzelten Institution. Erst vor diesem kulturgeschichtlichen Hintergrund erklärt sich der unglaubliche Enthusiasmus von dem die Weinherstellung in Georgien getragen wird, genau wie der Umstand, dass sich in so kurzer Zeit nach der Wiedergewinnung der georgischen Unabhängigkeit aus der sowjetischen kollektivierten Weinwirtschaft eine vielfältige Winzerszene entwickelt hat.

Das Ergebnis sind Weine mit riesiger Bandbreite. Dabei liegt das eigentliche Potenzial des georgischen Weins nicht in gefälligen leicht trinkbaren Weinen, die aber natürlich auch hergestellt werden, sondern in solchen mit besonderem Charakter und hoher Qualität, wie sie die individuelle Herstellung in kleinen und kleinsten Mengen überhaupt erst möglich macht.